Florian Kahle ist Schützenkönig 2018


Drei tolle Tage bei super Schützenfestwetter liegen hinter uns. Am Freitagabend verabschiedete sich der Schützenkönig 2017 Andreas Baum und lies sein Jahr als König noch einmal Revue passieren. Musikalisch begleitet den Königsabend der „Posaunenchor Holdenstedt“. Im Anschluss ging es zur Musik vom DJ noch auf die Tanzfläche.
Am Samstagmorgen nach dem Ummarsch zum Abholen des Königspaares Andreas und Sabrina Baum gab es im Festzelt ein lecker kredenztes Bürgerfrühstück. Der Festwirt „Uelzener Getränke Service OHG“ sorgte das ganze Wochenende für die gute Bewirtung.
Gegen Abend kam dann der Höhepunkt des Festes, die Proklamation. In diesem Jahr kam der beste Schuss auf die Königswürde aus der zweiten Kompanie. Der glückliche Gewinner ist Florian Kahle. Erster Ritter wurde Alexander Graf vor dem zweiten Ritter Thomas Allert.
Prinzessin ist Sabina Fischbeck, sie verweist Sabrina Baum (1. Hofdame) und Katharina Koopmann (2. Hofdame) auf den zweiten und dritten Platz, Sabrina Baum darf sich auch über die Leistungskette der Damen und über die Ehrenscheibe freuen. Die Prinzenwürde ging an Hauke Martens. Andreas Denecke freut sich über die Kaiserwürde. Die Schützenehrenscheibe sicherte sich Udo Neben.
Fynn Hellenkemper bekam die Schülerehrenscheibe. Die Jugendehrenscheibe ging an Anna-Lisa Heuer, ebenso siegte Anna-Lisa im Schießen um die Jugendkönigwürde vor Mike-Leon Graf und Ole Hellström. Schülerkönigin ist Luisa Eggers, auf dem 2. Platz ist Fynn Hellenkemper und auf dem 3. Platz ist Simon Hein.
Am Abend marschierten die neuen Majestäten auf dem Festzelt zur Musik von „Uwe Hinrichs – Die Tanzmusik aus Emern“ ein. Nachdem bis in die Morgenstunden gefeiert wurde ging es am nächsten Tag gegen Mittag schon wieder weiter.
Der Sonntag steht im Zeichen der Familie. Die Kinder haben den Tag die Getränke frei, die Damenkompanie sorgt mit Spielen auf dem Festplatz für die Kinderbelustigung. Im Schützenhaus gibt es gespendete Torte von den Frauen aus dem Dorf und natürlich reichlich Kaffee. Bei bestem Wetter war auf dem Platz ganz schön was los. Den Tag begleitete uns mit toller Musik der Musikcorps Alt-Garbsen. Sie sorgten nicht nur beim Marschieren für ordentlich Stimmung auch auf dem Platz gaben sie noch mal Gas. Die Fahrgeschäfte von Familie Bomberka standen auch kaum still.
Gegen 16:00 Uhr wurde es für die Kinder und Jugendlichen noch einmal Spannend. Im Schießen mit dem Lichtpunktgewehr gewann Fine Schnürer sie ist jetzt Kinderkönigin vor Maya Bielesch (1. Burgfräulein) und Kathleen Gierke (2. Burgfräulein). Bei dem Kinderkönig gab Mike-Leon Graf den besten Schuss ab und verwies Raik Schmidt (1. Schildknappe) und Jannis Schnürer (2. Schildknappe) auf den 2. und 3. Platz. Lena Koopmann gewann den Schülerpokal vor Fynn Hellenkemper und Luisa Eggers. Bei den Jugendlichen ging der Wanderpokal an Anna-Lisa Heuer, sie verwies Ole Hellström und Marlon Thomas auf den 2. Und 3. Platz. Das beliebte Bürgerkönig Schießen, bei dem Freunde und Nachbarn auch gerne in einem kleinen Wettstreit zeigen, das nicht nur Schützen gut schießen können siegte Thorsten Siems vor Bernd Hoffmann und Artur Nawrocki. Rüdiger Schulze sicherte sich die Gästeehrenscheibe vor Wilfried Kruggel und Alexandra Strauß.
Am Abend gab es noch einmal Musik vom DJ bis die letzten tanzwütigen dann das Festzelt verließen.